Die DB InfraGO AG schafft durch die Elektrifizierung der eingleisigen Strecke zwischen Landshut und Mühldorf eine verbesserte Einbindung des Knoten Mühldorfs in das Schienennetz sowie verbesserte Bedingungen für den Nahverkehr.

Durch die Elektrifizierung der Strecke kann der Personennahverkehr durch den Einsatz spurtstarker Elektrotriebfahrzeuge beschleunigt werden. Der daraus resultierende Fahrzeitgewinn erhöht die Betriebsqualität auf der Strecke.

Die Schiene ist der umweltfreundlichste Verkehrsträger. Die Verkehrsverlagerung von der Straße auf die Schiene reduziert Emissionen und schützt somit das Klima. Voraussetzung hierfür ist ein modernes, schnelles und leistungsfähiges Schienennetz. Die Ausbaustrecke Landshut–Mühldorf verbessert den Schienenverkehr in Ostbayern und leistet damit einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz.

Kontakt

Glossar